Shadow
Slider

Limburg. Ein breites Themenspektrum diskutierten die Sozialdemokraten bei ihrer Jahreshauptversammlung. Dabei wurde auch Kritik laut ...

Vorstandswahl bei der Jahreshauptversammlung der Genossen

VON KLAUS-DIETER HÄRING

Das „Cäcilia“-Vereinsheim Lindenholzhausen war Treffpunkt für den SPD-Ortsvereins zur Jahreshauptversammlung. Es gab eine ganze Bandbreite an Tagesordnungspunkten, zu denen der Jahresbericht des Vorsitzenden Peter Rompf, Ehrungen verdienter Mitglieder und Neuwahlen des Vorstandes gehörten. Den Anfang machte der Vorsitzende Peter Rompf, der viele Aufgabengebiete in seinem Bericht hatte, die es nach der Landtagswahl abzuarbeiten gab. Darunter der Workshop Mobilität, die Abschaffung der Zweitausbausatzung „und vor allem für die Schaffung des Bürgerbüros gebührt Limburgs Bürgermeister Dr. Marius Hahn ein Lob“. Nicht sehr gut bei diesem Bericht kam die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil weg, die sich wie im Bereich der Umgehung von Lindenholzhausen nicht bewege. „Bei der Umgehung von Lindenholzhausen hat uns das Land im Stich gelassen“ so Peter Rompf. Überhaupt sei die Informationspolitik von Hessen Mobil sehr schlecht. „Es geht nicht an“, ergänzt auch Bürgermeister Dr. Marius Hahn „wir sind schon so weit, dass erst ein Redakteur der Nassauischen Neuen Presse dort anruft und sich anschließend was bewegt.“

Das Podium nutzte auch Viktoria Spiegelberg-Kamens um sich für die Unterstützung bei der Hessenwahl zu bedanken. Sie nahm speziell das Thema Wähler auf. „Die größte Partei sind die Nicht-Wähler“ so Viktoria Spiegelberg-Kamens. Den Rückgang bei der Wählergunst sieht sie im Strukturwechsel. Während früher die SPD eine Arbeiterpartei war, sind heute in der Partei viele Akademiker. Das Potenzial an Wähler ist ihren Worten nach nicht bei den Akademikern zu finden. Man müsse sich neu aufstellen, denn das Verhältnis in der Wirtschaft stimme nicht mehr. Heute gäbe es in vielen Bereichen keine Tarifverträge mehr. Daher würden viele Friseurinnen und Pflegerinnen auch nicht mehr wählen gehen. Dies sah dann in einer kurzen Debatte zu diesem Thema auch Dr. Werner Fiebiger so. „Wir müssen wieder SPD sein, scharfe Kante zeigen und den Leuten zeigen was wir wollen.“ Von Inkompetenz bei der Führung der SPD sprach Jens Fluck. „Der Fisch stinkt immer vom Kopf“.

Geehrt wurden für 25 Jahre in der SPD: Jörg Dönges und Dr. Marius Hahn. Rompf wurde zum Vorsitzenden wiedergewählt. Der Vorstand: Stellvertretende Vorsitzende Jens Fluck, Viktoria Spiegelberg-Kamens, Daniel Stenger; Kassierer Christian Spiegelberg; Stellvertreter Jörg Dönges, Geschäftsführer Robert Kleinmichel; Stellvertreterin Ulla Nattermann. Beisitzer: Marietta Arnold, Heike Bartsch, Manfred Dühning, Martin Hauff, Carola Opitz, Ortwin Schlensog, Gerhard Voss, Hans-Jürgen Ludwig, Sonja Hahn, Thomas Stotzer, Johannes Opitz, Oliver Parplies, Dominik Schreiber und Dario Tripoli.

Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

 

 

Terminkalender

19. Jan. 2019
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Christbaum Sammelaktion - CAJ
20. Jan. 2019
14:30 Uhr -
Jahreshauptversamml. - Obst- und Gartenbauverein
26. Jan. 2019
00:00 Uhr
Winterfest - Lindenschule
07. Feb. 2019
16:00 Uhr -
Offenes Volksliedersingen - 'Cäcilia'-Chöre
08. Feb. 2019
20:00 Uhr -
Jahreshauptversamml. - HARMONIE
15. Feb. 2019
20:11 Uhr -
Fastnachtsparty - Vereinsgemeinschaft
22. Feb. 2019
19:30 Uhr -
Jahreshauptversamml. - Verschönerungsverein
23. Feb. 2019
19:31 Uhr -
Kappensitzung - Cäcilia Chöre
01. Mär. 2019
16:30 Uhr -
Kinderkappensitzung - HARMONIE
02. Mär. 2019
20:11 Uhr -
Kappensitzung - HARMONIE

Webcam

Webcam LHH