Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.Limburg-Weilburg. In der Tischtennis-Bezirksklasse 1 mussten wegen der Hessischen Seniorenmeisterschaften zwei Begegnungen verlegt werden ...

Heringen bleibt erster Verfolger von Tabellenführer Villmar. Oberzeuzheim II verabschiedete sich mit der 0:9-Pleite in Lindenholzhausen aus der Spitzengruppe. In der Bezirksklasse 2 bleibt der Kampf um die Vizemeisterschaft spannend, wobei Limburg 07 gegenüber Dillhausen/Barig-Selbenhausen und Hausen II leicht im Vorteil ist.

Bezirksklasse Nord 1: TuS Aumenau – TuS Elkerhausen 7:9: Löhr/Scheerer, Minor/Dr. Schmitt, Minor (2), Löhr (2) und Dr. Schmitt verpassten trotz ihrem herausragenden vorderen Paarkreuz erneut knapp einen Bigpoint im Abstiegskampf. Kapp/Knörr, Zuber/Matzner, Kapp (2), Knörr (2), Bautz (2) und Dr. Schloß siegten nach fünf Pleiten in Folge wieder einmal. SV RW Hadamar II – TTC Dorchheim/Hangenmeilingen III 9:3: Das dürfte endgültig der Klassenerhalt für Scherer/Lang, Lüdicke/Beer, Lüdicke (2), Lang (2), Beer, Sabel und Scherer gewesen sein. Die Gäste (Schardt/Hofmann, Doll, Schardt) konnten nach 3:4-Zwischenstand nicht mehr mithalten. TTC Lindenholzhausen – TTF Oberzeuzheim II 9:0: Stein/Zuleger, M. Eichhorn/M. Jung-Diefenbach und Sahl/R. Eichhorn blieben auch in den Einzeln ohne Verlust und landeten den überraschenden Kantersieg. TSV Heringen – TTC Offheim IV 9:5: Schöffler/Langhelm, Reifenberg/Kämpfer, Schöffler (2), Reifenberg (2), D. Conrad (2) und Kämpfer wiesen den tapfer kämpfenden Tabellenletzten (Breidenbach/St. Gartner, Breidenbach, Wörsdörfer, St. Gartner, Berscheid) ab.

Bezirksklasse Nord 2: TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen – TSV Heringen II 9:1: Beim Stande von 8:0 ließen Horz/Da Silva, Heinrichs/Schick, Lemper/Engelmann, Horz (2), Heinrichs, Lemper, Schick und Engelmann den Ehrenpunkt durch Ilzhöfer zu. TuS Dietkirchen – TuS Wirbelau 5:9: Iltisberger/Haß, Simon (2), Iltisberger und Kühnling lagen 1:5 zurück. Eller/Saam, König/Schomburg, Saam (2), Schomburg (2), Eller, König und Gnendiger nutzten die Führung zum Auswärtssieg. TTC Hausen II – TTC Hintermeilingen 9:3: Campana/Campana, Meudt/St. Weber, Je. Campana (2), H. Weber (2), Jö. Campana, Reuter und St. Weber wiesen den Nachbarn (Stein/Herold, Kewitz, Muth) klar ab und wahrten ihre Chance auf die Vizemeisterschaft. VfR 07 Limburg – TTC Elz III 9:4: Dank Temme/Wischnat, Sievers/Fernando, Sievers (2), Fernando (2), Wischnat (2) und P. Czech bleiben die 07er auf Vizemeister-Kurs, was Monno/Coutinho, Zeus, Dori, Coutinho nicht verhindern konnten. TTC Elz III – TuS Löhnberg 9:7: Monno/Coutinho, die starke Spitze Zeus (2) und Dori (2) sowie Coutinho, Monno und Zeus/Dori (2), die im Schlussdoppel einen 0:2-Rückstand drehten kämpften Fink/Fink, A. Ochs (2), Horny (2), Beck und Zarioh nieder. TV Erbach – VfR 19 Limburg 9:2: Erst beim 7:0 ließen Straßheimer/Herborn, Ludwig/Wenz, Hartmann/Rath, Straßheimer (2), Ludwig (2), Herborn, Wenz die Gäste durch Simon und Sven Schmidbauer zum Zuge kommen. had

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.