Shadow
Slider

Inhalt

Vorwort | Aufruf der Kirmesburschen | Bilder der Kirmesburschen/-mädchen | Ansprechpartner | Kirmesprogramm | Maskottchen | Kirmeshammel| Band: Die Reinbrenner | Disco | Band: Blind Q | Band: Die Eichenberger | Kirmestombola | Grußwort Kibu | Grußwort Pfarrer | Grußwort Ortsvorsteherin | Grußwort Festwirt | Getränkeliste | Speisekarte | 10 Jahre Kibu | Silberne Kibu | Goldene Kibu | Diamantene Kibu | Kirmesheft | Bilder | Presse | Webseiten Kibu | Weitere Infos auch zur aktuellen Kirmes

Vorwort zur Kirmes 2018 Seite

Diese Seite enthält nur Angaben über die Kirmes 2018.

Kirmesschild LindenholzhausenDie Kirmes 2018 wird vom Jahrgang 1997/98 veranstaltet.

In der Logistik, d.h. Erstellung und Bewirtschaftung des Zeltes werden sie von der Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen und der Kirmesgesellschaft (Cäcilia, Feuerwehr, Harmonie, TuS) tatkräftig unterstützt.

Nachfolgend finden Sie viele Angaben zu dieser Kirmes. Alle Angaben ohne Gewähr!
Quelle: Kirmesburschen 2018 - Jahrgang 1997/98

nach oben

Aufruf der Kirmesburschen 2018

Die Kirmesburschen 2018 bitten alle Einwohner von Lindenholzhausen, ihre Häuser festlich mit Fahnen zu schmücken. Wir sind auch gerne bereit, Ihnen beim Befestigen der Fahne zu helfen. In diesem Fall bitten wir Sie, sich mit einem der Kirmesburschen in Verbindung zu setzen.

Am Kirmesmontag sind wie immer alle Kirmesburschen-Jahrgänge aus den vergangen Jahren herzlich eingeladen, am Umzug der Kirmesburschen teilzunehmen.

nach oben

Bild der Kirmesburschen und -mädchen 2018 - Jahrgang 1997/98

Kirmesburschen/-mädchen 2018Hintere Reihe von links:
Simon Kremer, Dennis Leukel, Johannes Wilms, Marius Klingelhöfer, Ben Otto, Jona Schecke, Timo Friedrich, Marius Vendt, Daniel Zohner, Cedric Bissinger
Vordere Reihe von links:
Anna Jung, Aline Colombel, Lisa Bach, Anina Stuhlmann, Svenja Budowsky, Mareike Zeidler, Laura Weimer, Laura Kühne, Nicole Malzon, Julia Dernbach
Es fehen:
Simon Fachinger und Johanna Weimer
Foto:
Manuel Breser

nach oben

Ansprechpartner

Schmitzemeister: Simon Kremer
Anschrift: Sackstraße 21, 65551 Limburg-Lindenholzhausen
Telefon: 0157 75468101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomePage: http://kirmes2018.de

nach oben

Kirmesprogramm

Freitag, 07. September 2018

20:00 Uhr Vorband - es spielen „DIE REINBRENNER
  Kirmes-Disco im Festzelt mit Hr3-Partypapst „PETER LACK


Samstag, 08. September 2018

13:30 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Festplatz – Im Kleinfeld – Albanusstraße – Kirchstraße – Stiegelstraße – Fahnenstraße – Antoniusstraße – Kirchfelderstraße – Rübsangerstraße – An den Krautgärten – Am Oberfeld – Anna-Roos-Straße – Prälat-Stein-Straße – Rübsanger Straße – Jakobusstraße – Bahnhofstraße – Schubertstraße – Lindenstraße – Sackstraße – Kirchstraße – Bahnhofstraße – Am Wingert – Festplatz
20:00 Uhr Eröffnung der Kirmes mit Tanz im Festzelt und der Band „BLIND Q


Sonntag, 09. September 2018

10:00 Uhr Festliches Hochamt unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Jakobus, anschließend Festumzug der Kirmesburschen
ca. 11:00 Uhr Festumzug der Kirmesburschen
Pfarrkirche – Im Kleinfeld – Fallbornstraße – Frankfurter Straße – Am alten Sportplatz – Mensfelder Straße – Frankfurter Straße – Fahnenstraße – Stiegelstraße – Bischof-Hilfrich-Straße – Antoniusstraße – Kirchfelder Straße – Kirchstraße – Albanusstraße – Im Kleinfeld – Festplatz
15:00 Uhr Unterhaltung im Festzelt mit der Musikkapelle „DIE EICHENBERGER
15:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Festzelt
ab 19:00 Uhr Gemütliches Beisammensein im Festzelt - Musik und Tanz mit der Musikkapelle "DIE EICHENBERGER" - Eintritt frei!


Montag, 10. September 2018

ab 10:30 Uhr Frühschoppen im Festzelt mit Fassanstich durch Bürgermeister Marius Hahn und Ortsvorsteherin Barbara Bäcker sowie Unterhaltung durch die Musikkapelle "DIE EICHENBERGER"
16:30 Uhr Großer Festumzug der Kirmesburschen und früherer Kirmesburschenjahrgänge
Festplatz – Im Kleinfeld – Fallbornstraße – Frankfurter Straße – Bischof-Hilfrich-Straße – Stiegelstraße – Maria-Hilf-Straße – Antoniusstraße – Vehlener Straße – Am Katzenborn – Albanusstraße – Im Kleinfeld – Festplatz
20:00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band „BLIND Q
ca. 22:00 Uhr Große Kirmesverlosung
ACHTUNG: Alle Hauptpreise werden an diesem Abend unter den Anwesenden verlost!
ca. 24:00 Uhr Kirmesübergabe

Kirmes Lindenholzhausen Plakat 2018

nach oben

Maskottchen Baby Stewie Griffin

MaskottchenDie Auswahl eines Kirmesmaskottchens gehört schon längere Zeit zur Lindenholzhäuser Tradition.

Für die Kirmes 2018 ist das der jüngste Nachwuchs der Griffin-Familie, das Baby Stewie Griffin das Maskottchen.

Wie in jedem Jahr folgen auch wir, die Kirmesburschen 2018, der Tradition und haben uns ein Kirmesmaskottchen ausgesucht. Bei einem gemeinsamen Treffen, schon zu späterer Stunde und in bierseliger Laune, ist uns die zündende Idee gekommen, dass der gewitzte und intelligente Stewie das ideale Maskottchen für uns ist. Deshalb haben wir nicht lange gefackelt und uns einstimmig für ihn entschieden.

Stewie Griffin ist der jüngste Nachwuchs der Griffin-Familie in der US-amerikanischen Zeichentrickserie „Family Guy“, die im Jahre 1999 das erste Mal über die Fernseh-Bildschirme flackerte. In den über 300 Episoden der 16 Staffeln werden in sarkastischer und überspitzter Weise, teilweise absurde alltägliche Probleme dargestellt.

Die Familie Griffin besteht aus dem Ehepaar Peter und Lois, den Kindern Meg und Chris, dem Baby Stewie, sowie dem Hund Brian. Dabei zählt Stewie zu einem der beliebtesten Charaktere der Serie. Sein harmloses, kindliches Äußeres verbirgt ein diabolisches Genie. Für sein Alter ist er überdurchschnittlich intelligent, was er durch seine Pläne, die Weltherrschaft an sich zu reißen, zum Ausdruck bringt. Stewie schreckt vor nichts zurück, um seine Pläne zu verwirklichen und entwickelt zu diesem Zwecke Dinge, wie eine Zeitmaschine, einen Verkleinerungsapparat und einen Gedankenkontrollstrahl.

Allerdings ist Stewie nicht wirklich böse, ihn zeichnet auch ein hohes Maß an Selbstlosigkeit aus, da er sich immer wieder für seine Freunde und Familie einsetzt und ihnen mehrmals das Leben rettet.

Bei aller Genialität zu der Stewie in der Lage ist, fällt er zu seinem eigenen Ärgernis immer wieder in kindliche Verhaltensweisen zurück. Dabei hat es sich zu einem Runninggag etabliert, dass er bestimmte Wörter falsch ausspricht, wie Schlagsahne und Blamage, die er Schlachsahne und Blamasch ausspricht.

Dieses Baby sollte man wirklich nicht aus den Augen lassen!

nach oben

Kirmeshammel Stewie

Auch ein Kirmeshammel darf nicht fehlen; eine alte Tradition in Lindenholzhausen. Er ist auch in diesem Jahr nach dem Maskottchen benannt.

Das gab es schon lange nicht mehr, dass wir einen gebürtigen Hollesser als Kirmeshammel hatten.

Seit einigen Jahren betreibt Frau Eva Welzig eine Hobby-Schafzucht in Lindenholzhausen und so dachten sich die Kirmesburschen: „Warum sollten wir nicht einmal wieder einen echten Lindenholzhäuser als Hammel auswählen?“

Mit Frau Welzig wurde man schnell handelseinig. Und so wird bei der diesjährigen Kirmes „Stewie“ als echter „Hollesser Hummel“ den Kirmesumzügen stolz voran schreiten. Das Marschieren zum Takt der Musik muss er aber noch lernen. Freuen wir uns gemeinsam auf den Kirmeshammel.

„Das schöne Tier heißt Stewie, das weiß ein jeder Mann.“

nach oben

Die Gruppe 'Die Reinbrenner'

Band „Die Reinbrenner“Die Reinbrenner – Archaischer Alko-Sound vom allerfeinsten.

Nach dem phänomenalen Auftritt im letzten Jahr werden die sieben talentierten Musiker aus Hollesse auch in diesem Jahr wieder die Stimmung am Freitagabend im Kirmeszelt anheizen.

Neben den bekannten und beliebten Hits der mächtigen Kassierer (“Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist”) werden in diesem Jahr auch alle Fans des 90er und 2000er Punkrocks auf Ihre Kosten kommen. Auf die ein oder andere Überraschung darf sich bereits jetzt gefreut werden.

Mehr Information unter: https://www.facebook.com/diereinbrenner

nach oben

Disco mit hr 3 Party Papst PETER LACKenegger

Kirmes Lindenholzhausen Disco 2018
Der Kirmesdisco-Klassiker

mit hr3-Partypapst PETER LACK
07. Sept. 2018, Festplatz, Lindenholzhausen


Peter Lack Disco Party 2018

Ob als Peter Lack oder LACKenegger, er hat alle Titel abgeräumt, die man sich beim Radiomachen erträumen kann: dreifach Internationaler Radiopreis (New York), Europäischer Radiopreis (Paris), Deutscher Rundfunkpreis, Beste Doppelmoderation, Beste interaktive Sendung, Bestes Gewinnspiel, Schnitzler-Medienpreis, Frankfurts Bester Lover und eine Einladung zum Geburtstag Arnold Schwarzeneggers. Auszeichnungen, die Peter Lacks Klasse nicht nur am Mikrophon bestätigen. Seit 2006 ist er obendrein Jury-Mitglied der renommierten New York Festivals, die jährlich den International Radio Award vergeben.

Lack ist ein Maniac, und lebt wie auch liebt das Radio. Seine Samstagsshow in hr3 (14 – 18 Uhr) mit ihren schrägen Inhalten und verrückte Moderationen ist längst Kult. Alle großen deutschen Comedy-Stars geben sich bei ihm im Studio die Klinke in die Hand. Seine Serie ‚Schnack mit Lack‘ ist auch ein Thema für sich: mit dieser längsten Hörfunkserie in der Geschichte der ARD machte der studierte Journalist (Frankfurt, London) die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig. Der Mann steht für Kontinuität und Qualität.

Aber Peter Lack ist nicht nur Moderator, Redakteur und Comedy-Chef von hr3 und youfm (entdeckte u.a. die megaerfolgreiche Fußballcomedy „Jogis Eleven“), auch passionierter DJ. Bereits in jüngsten Jahren produzierte er mit Freunden für hr3 Deutschlands erste nonstop gemixte DJ-Sendung, aus der dann die legendäre hr3clubnight erwuchs. Auch gehörte er zum Gründungsteam des hr3-Clubs, der mit seinen Disco-Parties lange Zeit als feste Marke im hessischen Veranstaltungssektor galt. Richtig „rund“ geht’s denn auch, wenn LACKenegger selbst in hessischen Festzelten und Hallen auftritt: „Ich bin erst zufrieden“, so Lack, „wenn sich die Partymenge heiser, verschwitzt und vor Freude berauscht in den Armen liegt.“ Kein Radio-Entertainer versteht es so sehr, Jung und Alt unter einen Hut zu bringen, wie er.

Los geht‘s am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im FestzeIt.

!!! LET'S HAVE A PARTY !!!

Mehr zu Peter Lack findet man auf: www.lackenegger.de oder bei Facebook.

nach oben

Die Band 'Blind Q'

Am Samstagabend und am Montagabend spielt die Band "Blind Q"!

Band „BLIND Q“Die Rockband mit über 30 Jahren Live-Erfahrung.

Blind Q ist eine Rockband, die sich aus zwei legendären Bands neu formiert hat. Die Musiker beider Bands haben auch überregional mehrere hundert Auftritte absolviert. Durch die Fusion beider Stilistiken der Bands ist es uns gelungen, einen unterhaltsamen Mix aus klassischem Rock und Partyrock in hoher Qualität dar zu bieten. Wir spielen nie eine vorgefertigte Setliste, sondern achten stets auf die Reaktion des Publikums, um dann ziel gerecht zu agieren. Gewünschte Titel werden möglichst zeitnah in das Programm integriert. Spielhilfen wie Sequenzer etc. sind tabu. Live-Spielen ist angesagt.

Mehr Information unter: http://www.blindq.de

nach oben

Die Gruppe 'Die Eichenberger'

Am Sonntagmittag, Sonntagabend und am Montag zum Frühschoppen spielen "DIE EICHENBERGER"!

Band „Die Eichenberger“

Die Stimmung beginnt mit der Musik. Egal ob Kirmes, Umzug, Frühschoppen, Oktoberfest oder private Feiern.

„Die Eichenberger“ sind immer eine Garantie für eine erfolgreiche Veranstaltung. Sie sorgen für Partystimmung. Das Repertoire reicht von der böhmischen Polka, preußischen Märschen, deutscher Volks- und Stimmungsmusik, Schlager bis zu Rock und Pop. Aber hört es selbst.

nach oben

Kirmestombola (große Verlosung)

Wie gewohnt gibt es auch 2018 wieder eine große Kirmesverlosung mit tollen Preisen!

Die Kirmeslose sind, wie immer, bei allen Kirmesburschen und Kirmesmädchen erhältlich. Zudem werden die Kirmesburschen 2018 über die gesamten Kirmestage von Haus zu Haus ziehen und Kirmeslose und ihren Kirmesschnaps anbieten.

Hauptpreise:

1. Preis: Reisegutschein im Wert von 700€
2. Preis: Skydiving Tandemsprung aus 6000m – 60 Sekunden freier Fall!
3. Preis: Fitnessstudio Jahresmitgliedschaft im Wert von 250€

Verlosungsmodus:

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie an dieser Stelle über den Ablauf der großen Kirmesverlosung am Montag informieren:

  • Die drei Hauptpreise werden im Zelt so lange verlost, bis sich ein Gewinner findet, der unter den anwesenden Gästen ist.
  • Damit die Verlosung nicht allzu lange dauert, werden die weiteren Preise einmal gelost. Ist der Gewinner nicht unter den anwesenden Gästen, wird die Losnummer im Webauftritt der Kirmesburschen bzw. unter www.lindenholzhausen.de veröffentlicht.

Abholung von Preisen:

Die Preise stehen dann bis einschließlich Samstag, den 27. Oktober 2018, bei den Kirmesburschen 2018 zur Abholung bereit.

Die Kirmesburschen und -mädchen 2018 wünschen Ihnen viel Glück und tolle Gewinne.

nach oben

Grußwort der Kirmesburschen 2018

Liebe Hollesser, sehr geehrte Gäste!

Kirmesburschen und -mädchen"Das schönste Burschenleben, ist Kirmesbursch zu sein …“

So wie viele Jahrgänge vor uns, freuen auch wir, der Jahrgang 1997/98, uns darauf, die traditionelle Hollesser Kirmes am zweiten September-Wochenende zu feiern. Intensive Wochen der Planung und Vorbereitung auf das Event des Jahres, die Hollesser Kirmes zu feiern, liegen hinter uns. Jetzt brennen wir darauf, dass es los geht!

Schön ist es, mit der Kirmesgesellschaft – bestehend aus den Hollesser Vereinen TuS, Feuerwehr, Harmonie und Cäcilia – einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben. Die vielen ehrenamtlichen Helfer sorgen dafür, dass wir gemeinsam schöne Kirmestage feiern können. Dafür schon jetzt allen ein herzliches Dankeschön!

„Die Kirmesfahne flattert uns allen stolz voran …“

… und stolz werden auch wir bei den Kirmesumzügen durchs Dorf ziehen und freuen uns, wenn Sie während der Kirmestage Ihre Häuser festlich mit Fahnen schmücken. Damit heißen wir als Dorfgemeinschaft unsere Gäste willkommen.

Ein besonderer Höhepunkt ist sicherlich das feierliche Hochamt am Kirmessonntag in unserer Pfarrkirche unter Mitwirkung des Kirchenchors. Eine gute Tradition ist es, sich am Kirmesmontag im Zelt zum Frühschoppen zu treffen. Fassbieranstich ist um 10:30 Uhr mit
Bürgermeister Marius Hahn. Wir freuen uns ganz besonders auf einen gemeinsamen Einzug mit den Jubiläumsjahrgängen. Diese haben vor zehn Jahren Kirmes gefeiert oder begehen ihr silbernes, goldenes oder gar diamantenes Kirmesjubiläum. Beim Veteranenumzug am Kirmesmontag sind dann hoffentlich ganz viele Kirmesjahrgänge
dabei – je mehr umso besser.
 Zu den Kirmestagen hoffen wir auf zahlreiche Gäste und wünschen uns schöne Begegnungen mit Alt und Jung auf dem Kirmesplatz und im Kirmeszelt. Denn nur gemeinsam können wir die Hollesser Kirmes zu einem schönen Ereignis werden lassen!

Wir sehen uns ...

Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen 2018

nach oben

Grußwort des Pfarrers zur Kirmes 2018

Liebe Gemeindemitglieder von Lindenholzhausen, liebe Kirmesburschen und Kirmesmädchen, liebe Gäste!

PfarrerLindenholzhausen feiert – und viele Gäste aus nah und fern feiern mit uns gemeinsam – den Weihetag der Pfarrkirche und damit zugleich die Kirmes im Festzelt. Frohe und ausgelassene Stunden wünsche ich allen, die mit dabei sind.

Das Gemeinschaftsleben in unseren Dörfern wird in letzter Zeit immer wieder öffentlich zum Thema gemacht. Von Professor Gerhard Henkel erschien vor einigen Monaten das Buch „Rettet das Dorf“ – mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für das Leben auf dem Lande und in Dorfgemeinschaften. Immer wieder wird dabei beschrieben, wie wichtig es für ein Dorf ist, dass es funktionierende Vereinsstrukturen gibt, dass Traditionen lebendig gepflegt werden, dass die eigene Identität und die Lebensqualität vor Ort immer wieder in den Blick genommen und weiter entwickelt werden.

Die Kirmes in Lindenholzhausen ist ein gutes Beispiel für die Lebendigkeit des Dorflebens. Die vielen Kirmesjahrgänge, die sich zu diesem Fest treffen, die herzliche Begegnung mit den Gästen aus der Nachbarschaft und der Blick auf den Weihetag unserer Pfarrkirche, die ein Ort der Verkündigung christlicher Werte ist, tun uns gut. Das alles ist nicht selbstverständlich. Die Pflege unserer Kirmeskultur ist ein
aktiver Beitrag dazu, dass unsere Dorfgemeinschaft lebenswert und liebenswert bleibt. Darum ist die Einladung zum gemeinsamen Fest immer auch eine Einladung zur Vertiefung der Gemeinschaft und des Zusammenhaltes. Von all dem leben wir und daran dürfen wir uns freuen.

Herzlich lade ich ein zum feierlichen Gottesdienst am Kirmessonntag, der vom Kirchenchor wie von Kirmesburschen und Kirmesmädchen mitgestaltet wird. Zugleich freue ich mich auf viele Begegnungen und schöne Stunden an unseren Kirmestagen.

Ihr Pfarrer Friedhelm Meudt

nach oben

Grußwort der Ortsvorsteherin zur Kirmes 2018

Liebe Hollesser, liebe Gäste!

OrtsvorsteherinDie Zeit der Vorbereitungen ist nun vorbei. Vom 7. bis 10. September halten die Kirmesburschen des Jahrgangs 97/98 mit ihren Kirmesmädchen ihre Kirmes. In diesem Jahr haben wir wieder – wie immer – einen tollen Jahrgang, der schon das ganze Jahr über aktiv ist und sich an vielen Veranstaltungen im Dorf beteiligt hat. Natürlich haben sie, wie all ihre Vorgänger, Hüte gebastelt, Plakate gemalt, Kirmesbäume gestellt, Singen
geübt, Fotos gemacht, für die Tombola gesammelt und die Lose verkauft, natürlich auch den Kirmesschnaps probiert und noch vieles mehr, denn – die Kirmes soll ja reibungslos ablaufen und die zahlreichen Kirmesbesucher sollen schöne Kirmestage verleben.

Es ist sehr anerkennenswert, dass es in der heutigen Zeit doch immer wieder junge Menschen gibt, denen die Tradition wichtig ist und die sie aufrecht erhalten. In einigen Dörfern gibt es leider schon keine Kirmesburschen mehr. Wir in Lindenholzhausen können stolz auf unsere elf Kirmesburschen blicken.

Die Kirmesgesellschaft aus der Cäcilia, Feuerwehr, HARMONIE und Turn- und Sportgemeinde mit ihren zahlreichen Helfern werden auch in diesem Jahr maßgeblich zum Gelingen der Festtage beitragen und für das leibliche Wohl sorgen. Machen Sie reichlich Gebrauch von den Angeboten und unterstützen so die Vereine in ihrer Arbeit!

Ein Dank geht natürlich auch an die Kirmeseltern und alle anderen, die in irgendeiner Form geholfen haben. Nur so ist eine solche Veranstaltung zu bewältigen. Der eigentliche Grund der Kirmes ist das Kirchweihfest, aber die Kirmes ist die beste Gelegenheit, um alte Kontakte zu pflegen, oder neue Kontakte zu knüpfen. Am Kirmesmontag treffen sich die alten Kirmesjahrgänge und es findet ein sehr buntes Treiben statt. Da denken viele an ihre eigene Kirmesburschenzeit und möchten vielleicht selbst nochmal Kirmesbursche sein.

Die Kirmes „erleben“ kann man natürlich nicht nur auf dem Festplatz, auch unsere heimischen Gaststätten haben sich für die Kirmes gerichtet und freuen sich auf viele Besucher. Der genaue Programmablauf ist dem Festheft zu entnehmen oder auf der Lindenholzhäuser Homepage nachzulesen.

Damit jeder sehen kann, dass wir in Hollesse Kirmes feiern, bitte ich alle Einheimischen, dass sie auch in diesem Jahr wieder ihre Häuser mit Fahnen geschmücken.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen unbeschwerte, harmonische und fröhliche Kirmestage und viele nette Begegnungen.

Ihre Ortsvorsteherin Barbara Bäcker

nach oben

Grußwort der Kirmesgesellschaft zur Kirmes 2018

Liebe Hollesser, liebe Gäste!

Kirmes-GBRZum Ausklang des schönen, wenn auch nicht weltmeisterlichen, Sommers steht uns mit der Kirmes 2018 sicher der Höhepunkt der Lindenholzhäuser Festivitäten bevor.

Wie in den letzten Jahren wird die Kirmes durch die Gemeinschaft der vier Ortsvereine, Cäcilia, Harmonie, Feuerwehr und der TuS durchgeführt. Wir, als TuS, haben in diesem Jahr die Federführung der Kirmes 2018 übernommen. Durch die gemeinsame Ausrichtung der 4 Vereine ist wieder gewährleistet, dass die Kirmes ein schönes Fest für Lindenholzhausen und gleichzeitig zum Wohl der beteiligten Vereine werden kann.

Die Kirmes startet am Freitag mit der traditionellen Kirmesdisco, die in Regie der diesjährigen Kirmesburschen veranstaltet wird. Für die jüngeren Kirmesbesucher hat die Kirmesdisco in Lindenholzhausen besondere Strahlkraft, die hoffentlich auch diesmal wieder viele auswärtige Besucher anlockt. Mit DJ Peter Lack kommt ein altbekannter Moderator in unseren Ort und für Partystimmung ist gesorgt.

Am Kirmessamstag werden die Kirmesburschen in einem großen Umzug durch den Ort ihre Kirmesmädchen abholen. Dieser Umzug ist mittlerweile schon ein fester Bestandteil der Kirmes geworden, die das Kirmesfest in alle Teile unseres Ortes hineinträgt. Der Samstagabend wird dann ein buntes großes Fest mit vielen Besuchern aus Lindenholzhausen und den umliegenden Ortschaften. Die Band Blind Q wird den Einzug der Kirmesburschen begleiten und die Stimmung kräftig anheizen.

Am Sonntag geht es am Familientag sicher wieder etwas ruhiger zu und die Kirmes soll alle Altersgruppen ansprechen und Ihnen die Möglichkeit des gemütlichen Zusammenkommens bieten. Wir beginnen schon zur Mittagszeit mit der Einladung, unsere vielfältigen Angebote an Speisen im Zelt zu nutzen. Die Metzgerei Himmelreich wird wie im letzten Jahr ihr reichhaltiges Angebot an traditionellen Kirmesspeisen bereithalten. Zum Nachmittag übernehmen wieder die bekannten Eichenberger Musikanten, die mit Ihrem breiten Repertoire an stimmungsvollen Liedern für gute Stimmung garantieren. Unter der Regie der Kirmesburscheneltern wird auch für Kaffee und Kuchen gesorgt, so dass Alt und Jung gemeinsam den Nachmittag genießen können. Der Eintritt ist zu allen Zeiten am Sonntag frei. Alle Jubiläumsjahrgänge der Kirmesburschen sind am Sonntag ganz herzlich eingeladen, den Tag mitzugestalten. Der Montagfrühschoppen wird traditionell geprägt durch die ehemaligen Kirmesburschen Jahrgänge mit ihren vielfältigen bunten Kirmeshemden. Am Nachmittag findet dann der große Kirmesumzug durch den Ort statt mit dem Tanz der Kirmesburschen an der Wendelinuskapelle als Höhepunkt. Musikalisch wird der Frühschoppen wieder durch „Die Eichenberger“ begleitet. Blind Q wird dann ab 20:00 die passende Musik liefern. Am Montagabend erfolgt die Verlosung und die Übergabe der Kirmes an den folgenden Kirmesburschen Jahrgang.

Die ausrichtenden Vereine werden wieder mit vollem Einsatz dafür sorgen, dass zur Kirmes 2018 der Rahmen für ein tolles Fest der fröhlichen Begegnungen und Gespräche gegeben ist. Die Kirmesburschen sind ebenfalls gerüstet, so dass die Kirmes 2018 uns lange in guter Erinnerung bleiben kann. Wir wünschen allen Hollessern und Gästen eine schöne und friedliche Kirmeszeit.

Ulrich Jung, 1. Vorsitzender TuS Lindenholzhausen für die
Kirmes-GbR Lindenholzhausen
(Cäcilia-Chöre, Freiwillige Feuerwehr, HARMONIE und TuS)

nach oben

Getränkekarte Kirmes 2018 (außer Disco)

Bier 0,20 l 1,50 EUR
Bier alkoholfrei 0,33 l 2,00 EUR
Erdinger Weizen alkoholfrei 0,33 l 2,00 EUR
Licher X2 0,33 l 2,00 EUR
Radler 0,33 l 2,00 EUR
Schöfferhofer Grape 0,33 l 2,00 EUR
Mineralwasser 0,25 l 1,00 EUR
Coca-Cola 0,20 l 1,50 EUR
Fanta 0,20 l 1,50 EUR
Apelsaft 0,20 l 1,50 EUR
Apfelsaftschorle 0,20 l 1,50 EUR
Orangensaft 0,20 l 1,50 EUR
Wein rot/weiß 0,20 l 2,60 EUR
Sekt 0,10 l 1,50 EUR
Apfelwein gespritzt 0,33 l 2,00 EUR
Apfelwein Cola 0,33 l 2,00 EUR
Wodka-Orange, Wodka-Energy, Jägermeister-Energy, Weinbrand-Cola, Whisky-Cola 0,20 l 3,00 EUR
Schnäpse 0,02 l 1,50 EUR

Viel Spaß auf der Kirmes wünscht die Kirmes-GbR Lindenholzhausen (Cäcilia-Chöre, Freiwillige Feuerwehr, HARMONIE und TuS).

nach oben

Speisekarte Kirmes 2018

Pommes frites mit Mayo/Ketchup 2,00 EUR
Pommes frites mit Mayo/Ketchup - große Portion 3,50 EUR
Kartoffelsalat 2,00 EUR
Frikadellenbrötchen 2,50 EUR
Schnitzelbrötchen 4,00 EUR
Brat- oder Rindswurst mit Brötchen 2,50 EUR
Brat- oder Rinds-Currywurst mit Brötchen 3,00 EUR
Brat- oder Rinds-Currywurst mit Pommes 5,00 EUR
Zigeuner- oder Jägerwurst mit Brötchen 3,50 EUR
Zigeuner- oder Jägerwurst mit Pommes 5,50 EUR
Hackbraten mit Soße und Brötchen 5,00 EUR
Hackbraten mit Soße und Pommes 7,00 EUR
Nierengulasch mit Brötchen 3,50 EUR
Nierengulasch mit Pommes 5,50 EUR
Schnitzel „Wiener Art“ mit Brötchen 4,50 EUR
Schnitzel „Wiener Art“ mit Pommes 6,50 EUR
Zigeuner- oder Jägerschnitzel mit Brötchen 5,50 EUR
Zigeuner- oder Jägerschnitzel mit Pommes 7,50 EUR

Die Speisen werden angeboten vom Partyservice Holger Himmelreich - Meisterbetrieb, Kapellenstraße 17, 65589 Hadamar-Niederzeuzheim.

nach oben

Bild "10 Jahre Kirmesburschen" von der Kirmes 2008 (Jahrgang 1987/88)

Kirmesburschen vor 10 JahrenKirmes 2008 (Quelle: Kirmesburschen 2008)

Hintere Reihe von links:
Sven Pacak, Manuel Breser, Nikodemus Giehl, Michael Bock, Marc (Euro) Gerner, Christian Küller, Torsten Will, Niklas Simonis, Michael (Beckerfranz) Rompel, Vivian Beck, David Töpfer, Lukas Krebs, Timo Eichhorn, Marco Dreis, Benjamin Krämer
Vordere Reihe von links:
Katrin Hoffmeister, Janina Beck, Kerstin Zohner, Sabrina Reuter, Josephin Giehl, Laura Saal, Valentina Nartschenko, Angie Weis, Marie Blaum, Marie Töpfer, Alice Zeidler, Katharina Schneider
Es fehlen:
Florian (Kosmo) Kasteleiner, Elisa Will, Ann-Kathrin Jung, Julia Schästhaler

nach oben

Bild "Silberne Kirmesburschen" von der Kirmes 1993 (Jahrgang 1972/1973)

Silberne Kirmesburschen vor 25 JahrenKirmes 1993 (Quelle: Kirmesburschen 1993)

Hintere Reihe von links:
Frank Heubel Stein, Carmen Keller, Manuel Keller, Tanja Blum, Markus Ries, Corina Bach(geb. Hecker), Marcel Donde, Heike Rompel (geb. Speth) Andreas Weiß Rompel
Vordere Reihe von links:
Simone Meffert (geb. Fachinger) Jochen Bendel, Carina Rompel (geb. Redert), Tobias Ries, Tamara Busche (geb. Redert), Andreas Friedrich, Jutta Rippel, Andreas Sabel, Nina Friedrich (geb. Hofmann), Jörg Friedrich
Es fehlen:
Claus Hild, Bettina Blank

nach oben

Bild "Goldene Kirmesburschen" von der Kirmes 1968 (Jahrgang 1945/1946)

Goldene Kirmesburschen vor 50 JahrenKirmes 1968 (Quelle: Kirmesburschen 1968)

Hintere Reihe von links:
Gerhard Fachinger, Jürgen Amann, Werner Becker, Guido Neunzerling, Hans-Albert Demer, Hartmud Brahm, Bernd Friedrich
Vordere Reihe von links:
Gerd Dernbach, Ernst Brahm, Berthold Jung-König, Manfred Roos

nach oben

Bild "Diamantene Kirmesburschen" von der Kirmes 1958 (Jahrgang 1938)

Diamantene Kirmesburschen vor 60 Jahren Kirmes 1958 (Quelle: Kirmesburschen 1958)

Hintere Reihe von links:
Willi Brahm, Alfred Hilfrich, Reinhold Reifenberg, Jakob Rompel, Ottmar Stein, Helmut Zohner, Herrman Ehrlich, Ernst Breser, Willi Stein, Raimund Dernbach
Mittlere Reihe von links:
Leonhard Pressler, Günther Rompel, Günther Becker, Josef Friedrich, Manfred Hanke, Edgar Preßer, Helmut Fachinger, Willibald Simonis, Paul Stein
Hammelführer vorne:
Gerd Dernbach und Addi Reifenberg

nach oben

Kirmesheft

Per Klick auf die Abbildung können Sie das Kirmesheft downloaden (PDF-Dokument - 29 MB).

Kirmesbroschüre 2018

nach oben

Bilder von der Kirmes 2018

 Bilder von den Kirmesburschen und -mädchen und von der Kirmes findet man unter:

nach oben

Die Kirmes in der Presse

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

Lindenholzhäuser feiern vier Tage lang Kirmes (NNP vom xx.09.2018)

Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.Limburg-Lindenholzhausen. steht noch aus ...

 

Hinweis: Verwendung der Artikel der Nassauischen Neuen Presse mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Societäts-Druckerei.

nach oben

Webseiten der Kirmesburschen

Die Kirmesburschen und -mädchen betreiben auch eine eigene Homepage [KIBU2018-Webseite], auf der weitere Infos und Bilder zur Verfügung stehen.

[Hier] findet man den Facbookauftritt der Kirmesburschen und -mädchen.

Das Webteam bedankt sich in diesem Zuammenhang bei den Kirmesburschen 2018 für die Unterstützung!

nach oben

Kirmes-Hauptseite

Die Kirmes Hauptseite enthält allgemeine Infos zur Kirmes in Lindenholzhausen.

[Kirmes Hauptseite]

nach oben

Bisherige-Kirmes-Sonderseiten

Für folgende Jahre wurde jeweils eine eigne Seite erstellt, aus der man alle Infos zur entsprechenden Kirmes entnehmen kann.

[Kirmes 2018]
[Kirmes 2017]
[Kirmes 2016]
[Kirmes 2015]
[Kirmes 2014]
[Kirmes 2013]
[Kirmes 2012]
[Kirmes 2011]
[Kirmes 2010]
[Kirmes 2009]
[Kirmes 2008]
[Kirmes 2007]
[Kirmes 2006]
[Kirmes 2005]
[Kirmes 2004]
[Kirmes 2003]
[Kirmes 2002]
[Kirmes 2001]
[Kirmes 2000]

nach oben

Historische-Kirmesseiten

Auf den historischen Seiten sind - soweit vorhanden - Bilder der Jahrgänge und von deren Kirmesfahnen von 1948 bis heute sowie auch weitere Details hierzu aufgeführt.

[Kirmes 2001 - heute]
[Kirmes 1981 - 2000]
[Kirmes 1961 - 1980]
[Kirmes 1941 - 1960]

nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr!