Limburg-Eschhofen. Die Feuerwehren von Eschhofen und Limburg sowie die Führungsgruppe aus Lindenholzhausen wurden am Samstag, 11.11.2017, um 19:38 Uhr zu einem Brand bei einem Schaustellerbetrieb nach Eschhofen-Mühlen alarmiert ...

Auf dem Gelände befindet sich auch eine Hütte für Feierlichkeiten. Dort fand eine kleine Veranstaltung statt. Eine Besucherin ging nach draußen auf die Toilettenanlage und entdeckte das Feuer. Sie alarmierte sofort die Feuerwehr und meldete, dass eine Gartenhütte brennt.

Der ursprünglich gemeldete Brand einer Gartenhütte stellte sich jedoch beim Eintreffen der Feuerwehr als größerer Brand dar, der auf weitere Gebäude und Fahrzeuge überzugreifen drohte. Daher wurden die Feuerwehren von Lindenholzhausen (19:51 Uhr), Ahlbach (20:05 Uhr) und Dehrn (20:21 Uhr) nachalarmiert, insbesondere weil eine größere Anzahl von Atemschutzgeräteträgern benötigt wurde.

Der eigentliche Brandherd war eine Hasenstallanlage für ca. 100 Hasen und eine Vogelvoliere. Die Hasenställe waren nicht mehr in Betrieb und ohne Tiere. Die Vögel aus der Voliere waren bereits in ihr Winterquartier umgezogen. Die Flammen griffen auf einen Pferdestall über. Das Pferd konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr rechtzeitig vom Besitzer gerettet werden. Eine Naturstein-Mauer verlangsamte die Brandausbreitung auf weitere Gebäude, sodass die Feuerwehr bereits entstandene Brandnester an einem Betriebsgebäude noch rechtzeitig ablöschen konnte.

Zudem brannte ein Fahrzeuganhänger des Schaustellerbetriebes aus. Weiterhin wurden gestapelte Holzscheite über eine Länge von ca. 10 m in Brand gesetzt.

Das Löschwasser musste zum Teil aus dem Mühl- und dem Emsbach geholt werden, welche direkt am Betrieb entlang fließen.

Die Führungsgruppe der FF Lindenholzhausen koordinierte den Einsatz unter Leitung des stellvertrenden Stadtbrandinspektors Markus Knoth. Es waren 87 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei im Einsatz.

Dies war bereits der dritte größere Brand innerhalb von 14 Tagen in dem Stadtteil.

[Hier] in unserer Bildergalerie findet man weitere Fotos vom Einsatz.

[Hier] findet man den Einsatzbericht der Feuerwehr Lindenholzhausen mit weiteren Bildern.

[Hier] findet man den Einsatzbericht der FF Limburg mit weiteren Bildern.

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) FF Limburg

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.de

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.de

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.deBild: Dieser Fahrzeuganhänger wurde auch ein Opfer der Flammen

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.deBild: Von der Hasenstallanlage und der Vogelvoliere blieben nur noch die Blechteile der Dächer übrig

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.deBild: Von der Hasenstallanlage blieb nur noch das Blechdach übrig

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.deBild: Viel Atemluft für die zahlreich eingesetzten Atemschutzgeräteträger wurde benötigt.

Brand Eschhofen 11.11.2017 - (c) www.lindenholzhausen.deBild: Eine Naturstein-Mauer (rechts im Bild) verlangsamte die Brandausbreitung von der dahinterliegenden Brandstelle. Einige der gestapelten Holzscheite wurden in Brand gesetzt.

Text: Holger Goebel (Pressesprecher FF Limburg) ergänzt durch www.lindenholzhausen.de

Bilder: FF Limburg und FF Lindenholzhausen

Terminkalender

25. Nov. 2017
16:00 Uhr -
Winterfest - TuS
26. Nov. 2017
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Weihnachtsbasar - Kita. Elisabeth

Webcam

Webcam LHH