Shadow
Slider

vom 30.06.2008

Limburg-Lindenholzhausen. Die „Jugendbetreuer“ haben das 25. Bürgerfußballturnier der TuS Lindenholzhausen gewonnen. Die Mannschaft setzte sich im Endspiel gegen die Newcomer des „FC Hollywood“ mit 4:3 nach Achtmeterschießen durch ...

Nach regulärer Spielzeit hatte es 0:0 gestanden. Nach sechs vergeblichen Versuchen in den vergangenen Jahren konnten die „Jugendbetreuer“ im siebten Anlauf erstmals den Titel erringen und bei den Ortsmeisterschaften triumphieren.

Auf dem Weg ins Endspiel musste sich der spätere Turniersieger unter anderem gegen so klangvolle Namen wie den Vorjahresfinalisten und alljährlichen Titelmitfavoriten „2008 Grad Celsius“ sowie den siebenfachen Rekordtitelträger „Cäcilia“ durchsetzen. Der Bürgerturnier-Neuling und unterlegene Finalteilnehmer „FC Hollywood“ brachte das Kunststück fertig, im Turnierverlauf zweimal den Sieger der beiden vergangenen Jahre – die „Hohlblock-Bomber“ – zu besiegen. Zudem blieb die Mannschaft im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor, bevor sie sich im finalen Achtmeterschießen nur unglücklich geschlagen geben musste.

Insgesamt nahmen 15 Mannschaften am traditionellen Turnier teil, dass letztmals im altehrwürdigen Stadion „Rote Erde“ ausgetragen wurde. Über vier Turniertage sahen die Zuschauer faire sportliche Duelle und insgesamt 121 Tore. In vier Vorrundengruppen spielten die Mannschaften die Paarungen für die K.O.-Runde des Finaltags aus. Die Platzierungen: 1. Jugendbetreuer, 2. FC Hollywood, 3. Cäcilia, 4. Hohlblock-Bomber, 5. 2008 Grad Celsius, SG Dynamische Geier, Dienstags-Kicker, Kirmesburschen 2004. Weitere Teilnehmer: Harmonie, Schoppe-Kicker, Feuerwehr, Wir sind Helden, Kampfkommando Else Kling, Kirmesburschen 2008, Team Fullsteif. (nnp)

[Hier] finden Sie alle Ergebnisse.