Shadow
Slider

Bekanntmachung des Ortsvorstehers vom 07.06.2007

Der immer stärker zunehmende Autoverkehr geht auch an Lindenholzhausen, insbesondere in unseren sowie so schon engen Dorfstraßen, nicht spurlos vorüber. So wird beklagt, dass die Verkehrsteilnehmer sich nicht an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten halten .../p>

Die Freiwillige Feuerwehr hat uns in einem Schreiben darauf aufmerksam gemacht, dass es in einigen Straßen für die Feuerwehrfahrzeuge im Gefahrfalle kein Durchkommen gibt .../p>

Wir bitten deshalb unsere Bürgerinnen und Bürger, sich an die vorgeschriebenen Verkehrsregeln zu halten, damit es nicht zu unliebsamen Anzeigen oder gar persönlichen Beleidigungen und Anfeindungen kommen muss. Nehmen Sie bitte gegenseitig Rücksicht, vielleicht können wir so ein besseres Miteinander erreichen. 

Komplette Bekanntmachung vom 07.06.2007
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wieder einmal geht es um den innerörtlichen Verkehr. Der immer stärker zunehmende Autoverkehr geht auch an Lindenholzhausen, insbesondere in unseren sowie so schon engen Dorfstraßen, nicht spurlos vorüber. So wird beklagt, dass die Verkehrsteilnehmer sich nicht an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten halten. Zur Erinnerung: In allen Dorfstraßen, ausgenommen die Ortsdurchfahrt B 8, beträgt die Höchstgeschwindigkeit 30 km/h und es gilt die Rechts- vor Links-Regelung. Ein weiteres Problem besteht jedoch im Parkverhalten in unseren Straßen. Die Freiwillige Feuerwehr hat uns in einem Schreiben darauf aufmerksam gemacht, dass es in einigen Straßen für die Feuerwehrfahrzeuge im Gefahrfalle kein Durchkommen gibt. Grund für dieses Schreiben war ein Vorfall, bei dem die Feuerwehr nach einer Ubung wegen abgestellter Fahrzeuge nur mit Schwierigkeiten zu ihrem Stützpunkt zurückkehren konnte. Wir möchten hier nicht die einzelnen Straßen aufführen, auf denen die geparkten Fahrzeuge ein Durchkommen unserer Feuerwehr erschweren oder gar unmöglich machen. Insbesondere in den Abend- und Nachtstunden, wenn alle Hausbewohner mit ihren Fahrzeugen zu Hause sind und in den Straßen parken, kommt es zu den oben genannten Problemen. Denken Sie bitte daran, dass im Ernstfall Sie selbst betroffen sein könnten. Nutzen Sie deshalb zum Parken Ihre eigenen Grundstücke und wenn dies nicht möglich ist, parken Sie Ihre Fahrzeuge so, dass die Feuerwehr auch mit großen Einsatzfahrzeugen (z.B. die Drehleiter aus Limburg ) ohne große Schwierigkeiten zum Einsatzort fahren kann. Der Ortsbeirat und die Freiwillige Feuerwehr haben gemeinsam das Ordnungsamt gebeten, in den Ortsstraßen verstärkt Kontrollen durchzuführen, um den Missstand zu beseitigen damit in einem Einsatzfall problemlos der Einsatzort erreicht werden kann.
Wir bitten deshalb unsere Bürgerinnen und Bürger, sich an die vorgeschriebenen Verkehrsregeln zu halten, damit es nicht zu unliebsamen Anzeigen oder gar persönlichen Beleidigungen und Anfeindungen kommen muss. Nehmen Sie bitte gegenseitig Rücksicht, vielleicht können wir so ein besseres Miteinander erreichen.

Für den Ortsbeirat: Franz-Josef Zeidler, Ortsvorsteher
Für die Freiwillige Feuerwehr: Frank Weimer, Wehrführer

Terminkalender

01. Aug. 2019
16:00 Uhr -
Offenes Volksliedersingen - 'Cäcilia'-Chöre
15. Aug. 2019
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Bildstockgang - KAB
17. Aug. 2019
16:00 Uhr -
Sommerfest - VdK
18. Aug. 2019
10:30 Uhr - 14:30 Uhr
Sommersportfest - TuS
05. Sep. 2019
16:00 Uhr -
Offenes Volksliedersingen - 'Cäcilia'-Chöre
06. Sep. 2019
00:00 Uhr
Hollesser Kirmes - Kirmesburschen
07. Sep. 2019
00:00 Uhr
Hollesser Kirmes - Kirmesburschen
08. Sep. 2019
00:00 Uhr
Hollesser Kirmes - Kirmesburschen
09. Sep. 2019
00:00 Uhr
Hollesser Kirmes - Kirmesburschen
22. Sep. 2019
00:00 Uhr
Chorwettbewerb - ensemble vocale

Webcam

Webcam LHH