Shadow
Slider

vom 25.06.2007

Limburg-Lindenholzhausen. Bei einem Chorwettbewerb im odenwäldischen Aschbach ist der Männerchor „Cäcilia“ am Samstag als Tagessieger hervorgegangen. In der Königsklasse der M 1 traten nach Angaben des Lindenholzhäuser Vereins vier große Männerchöre mit jeweils mehr als 70 Sängern an.

Der Männerchor „Cäcilia“ unter der Leitung von Matthias Schmidt, mit 90 Sängern der größte Chor unter allen teilgenommenen Chören, holte sich mit 23,83 Punkten und einem Gold-Diplom den 1. Klassenpreis, den 1. Dirigentenpreis und den Tageshöchstpreis. Den zweiten Platz in der Kategorie M 1 holten sich mit 23,33 Punkten die Sänger der MGV Eintracht-Liederkranz Obertiefenbach mit Hubertus Weimar.
Der Lindenholzhäuser Dirigent Matthias Schmidt war auch in der Männerchorklasse 2 sehr erfolgreich, wie es der Mitteilung weiter heißt, und holte sich mit dem MGV Liederkranz Cleeberg (23,67 Punkten) ebenfalls den 1. Klassenpreis und erreichte hinter dem Männerchor „Cäcilia“ die zweithöchste Tageswertung. Der Sängerkreisvorsitzende Gerhard Voss war einer der ersten Gratulanten vor Ort.